klimafasten

Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Berlin ist Teil der ökumenischen Initiative Klimafasten (www.Klimafasten.de). Unter dem Leitmotiv „So viel du brauchst…“ aus dem Buch Exodus laden wir alle Menschen dazu ein, in der Zeit vor Ostern des Leidens zu gedenken und bewusst Verzicht zu üben.

Der Klimawandel verursacht Leiden, denn er gefährdet das Leben von Menschen, Tieren und Pflanzen. Klimaschutz macht Verzicht notwendig. In seiner Enzyklika „Laudato si‘“ schreibt Papst Franziskus: „Die Genügsamkeit, die unbefangen und bewusst gelebt wird, ist befreiend. Sie bedeutet nicht weniger Leben, sie bedeutet nicht geringere Intensität, sondern ganz das Gegenteil.“

Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit:

  • tut Leib und Seele gut: Spüren und erleben, was ich wirklich brauche was wichtig ist für ein gutes Leben im Einklang mit der Schöpfung.
  • lässt Herz, Hand und Verstand anders und achtsamer mit der Schöpfung und den Mitgeschöpfen umgehen.
  • weitet den Blick, bereitet auf Ostern vor, verändert mich und die Welt.

Materialien zur Gestaltung der Aktion können von katholischen Gemeinden, Verbänden und Gruppen aus dem Erzbistum Berlin kostenfrei über unsere Geschäftsstelle bezogen werden. Die Broschüren sind mit wöchentlichen Impulse der ideale Begleiter für die Fastenzeit 2020. Mit den Plakaten kann die Aktion beworben werden.

Wir wünschen eine segensreiche Fastenzeit, in der Gottes Fülle erlebar wird!


(mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

Diözesanrat_Klimafasten

Bestellung

Ich bestelle kostenfrei