Meldung

An der Seite der Schutzsuchenden Drei-Königs-Preis 2021

Drei-Königs-Preis 2021

Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Berlin verleiht in diesem Jahr den Drei-Königs-Preis an das „Forum Asyl mit St. Christophorus“ in Berlin-Neukölln. Mit dem Preis würdigt der Diözesanrat der Katholiken seit 20 Jahren Initiativen, die das Zusammenleben von Menschen verschiedener Kulturen, Sprachen und Religionen fördern.

Das „Forum Asyl mit St. Christophorus“ in der Pfarrei Heilige Drei Könige Berlin-Neukölln, ist ein engagierter Kreis von Ehrenamtlichen, die Menschen im Kirchenasyl begleiten und unterstützen. Es geht ganz konkret um Hilfe beim Lebensunterhalt wie Verpflegung oder Kleidung, aber auch um Bildungsangebote und – vielleicht am wichtigsten – das Gefühl angenommen und sicher zu sein. Häufig begleiten die Engagierten im Forum Asyl ihre Schützlinge über das Ende des Kirchenasyls hinaus und unterstützen ihre Integration.

Die Jury des Drei-Königs-Preises würdigt mit der Vergabe an das „Forum Asyl mit St. Christophorus“ das ehrenamtliche Engagement und die sozialpolitische Positionierung auf der Seite derer, deren Existenz und Lebensperspektive von Dublin-III-Abkommen, Drittstaaten- und Abschieberegelungen bedroht sind.

Der Drei-Königs-Preis wird seit 2001 jährlich verliehen. Das Preisgeld in Höhe von 2.000,- Euro stiften die Mitglieder des Diözesanrates der Katholiken im Erzbistum Berlin gemeinsam mit dem Katholikenrat beim Katholischen Militärbischof für die Deutsche Bundeswehr.