Gemeinsam gestalten und entscheiden.

2. Qualifizierungstag für kirchliche Gremienarbeit

Die Zusammenarbeit in Gremien gehört zum Alltag in unseren Pfarreien, Gemeinden und Verbänden. Beim digitalen Qualifizierungstag laden wir ehrenamtlich und hauptberuflich Engagierte aus dem Erzbistum herzlich ein, neue Methoden für die kirchliche Gremienarbeit kennenzulernen und eigene Erfahrungen auszutauschen. Dabei setzen wir auf Praxisnähe und kompetente Referentinnen und Referenten.

Bitte melden Sie sich bis zum 20. März 2022 an:

Anmeldung

 

 

Ablaufplan

 
10:00 Uhr

Begrüßung
Dr. Karlies Abmeier & Uta Raabe

Grußwort
Erzbischof Dr. Heiner Koch

10:15 Uhr        

Impulsvortrag

Prof. Dr. Jan Loffeld: „In Verbindung bleiben. Was lernen wir aus der Pandemie. Impulse für unsere Arbeit.“                      

11:00 Uhr

Workshops in zwei Durchgängen

1. Spannungsfeld: Die neuen Pfarrei- und Gemeinderäte im Profil

2. Kirchenvorstand: Schriftliche Beschlussfassungen, Videokonferenzen und „fragwürdige“ Beschlüsse

3. Haftung in Kirchengemeinden – Haftung der Organe und Organmitglieder

4. Der Mensch im Blick. Soziale Arbeit in der Pfarrei.

5. Von Anfang an: Gelungene Zusammenarbeit in Gremien.

6. Effiziente Moderation von Gremiensitzungen

7. Zusammenarbeit von Ehren- und Hauptamt

8. Lust oder Frust – Konflikte als Chancen begreifen

13:15 Uhr         

So läuft’s bei uns.

Erfahrungsaustausch mit Generalvikar P. Manfred Kollig SSCC

13:45 Uhr         

Beratung und Unterstützung

Angebote aus dem Diözesanrat und dem Erzbischöflichen Ordinariat

14:00 Uhr  

Segen

 

Der Qualifizierungstag wird organisiert vom Diözesanrat, dem Bereich Pastoral im Erzbischöflichen Ordinariat und der Servicestelle "Projekte und Prozesse" im Erzbistum Berlin.

Termin
26.03.2022, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Links

Anmeldung