Ökumenische Besinnungstage

Ein geistliches Angebot für Mitglieder des Diözesanrates und der Landessynode der EKBO, vom 8.-10. März im Kloster Stift zum Heiligengrabe.

 

Diözesanrat und Landessynode bieten bei ökumenischen Besinnungstagen ihren Mitgliedern die Gelegenheit, gemeinsam ein geistliches Angebot wahrzunehmen. Die ökumenischen Besinnungstage werden seit 2009 im Wechsel in evangelischen und katholischen Häusern durchgeführt. In diesem Jahr ist der Ständige Ausschuss „Ökumene, Mission und Dialog“ der Landessynode der EKBO für die Planung und Durchführung der Besinnungstage verantwortlich und lädt ins evangelische Kloster Stift nach Heiligengrabe in der Prignitz ein. Die geistliche Begleitung übernimmt während der Zeit Pfarrerin Eva Markschies, Evangelische Kirchengemeinde Charlottenburg-Nord. Thema wird sein: „Vom biblischen Umgang mit der Angst“. Weitere Informationen im Einladungsschreiben. Anmeldung bis 15. Februar 2019 erforderlich bei der Superintendentur Lichtenberg-Oberspree mit dem hier abrufbaren Anmeldeformular.

Termin
08.03.2019, 12:00 Uhr
- 10.03.2019, 18:00 Uhr
Veranstaltungsort

Kloster Heiligengrabe

Dateien